Der Werbe- und Portrait-Fotograf Harry Weber zeichnet sich nicht nur durch einen sehr direkten fotografischen Stil aus, sondern auch durch seine unverkennbare Herkunft aus dem Ruhrpott. Außerdem markiert er lieber mit Gaffa-Tape und Textmarkern, als lange Texte zu schreiben – Hauptsache Neon!

Das alles findet sich in der Gestaltung des Corporate Designs wieder, das Studio Micha Binder für ihn entwickelt: Vom Logo über die Geschäftsausstattung, von den Rechnungsbögen über einen Stempel bis zur Grußkarte, die jetzt schon Kultstatus bei Kunden und Partnern hat.