Das Paradies ist überall

»Das Paradies ist überall« – war der Titel einer berlinweiten Open-Air-Ausstellung im Rahmen der »500 Jahre Reformation«-Feier, die zwischen Ostern und Pfingsten 2017 rund 70 Orte in ganz Berlin markierte.

Studio Micha Binder entwickelt im Auftrag der Kulturprojekte das Gestaltungskonzept und Design. In enger Zusammenarbeit mit der Illustratorin Kathi Käppel entstand eine berlinweite Kartographie des Paradieses. So konnte man auf Streifzügen durch Berlin rote Tore entdecken, die auf die »kleinen Paradiese« hinwiesen – anhand bunt illustrierter Umgebungspläne mit ortsbezogen Hinweisen zum »Sehnsuchtsort Paradies«.

Illustration: Studio Kathi Käppel

 

 

 

Illustration: Kathi Käppel

© Kulturprojekte Berlin, Fotos: Oana Popa