Trickster Orchestra

Das Trickster Orchestra vereint Solistinnen und Solisten in einem Kollektiv der transkulturellen Avantgarde-Musik und verwandelt traditionelle europäische, west-, zentral- und ostasiatische Instrumente sowie jüngere Instrumente wie die Elektronik in einer gemeinsamen zeitgenössischen Musiksprache.

Der Name des Orchesters leitet sich ab vom Trickster. Trickster sind mythologische oder volkstümliche Charaktere, die durch großes intellektuelles Talent und geheimes Wissen konventionelle Regeln missachten. Ihre Gestalt wandelnd offenbaren sie die Mehrdeutigkeit des Lebens und die Bedeutung von Nachahmung und Verwandlung für kulturelle Innovation. In gleicher Weise arbeiten die künstlerischen Leiter*innen des Trickster Orchestra Cymin Samawatie und Ketan Bhatti mit Improvisation, Übersetzung und experimentellen Konzepten wie Mimesis und Montage.

Studio Micha Binder verwandelt das oben beschriebene Konzept in ein äußeres Erscheinungsbild des Orchesters – mit einem Logo, das das GestaltWandeln in seinen Grundelementen bereits in sich trägt. Mit dem Illustrator Steffen Bergemann wird die entsprechende Tricksterfigur entwickelt.

Art Direktion: Studio Micha Binder | Fotografie: Silke Weinsheimer

 Art Direktion: Studio Micha Binder | Illustration: Steffen Bergemann